Zukunftsdialog

Zukunftsdialog Agrar & Ernährung

Die Ansprüche an die Agrar- und Ernährungswirtschaft sind hoch. Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Erhalt der Landschaft und Biodiversität sowie Tierwohl-Aspekte sind nur einige Punkte. Viel wird in der Öffentlichkeit darüber diskutiert, auf welche Weise Landwirte Agrarrohstoffe produzieren und wie sie es noch besser machen sollten. Doch welche Art der Landwirtschaft wollen die Verbraucher? Sind Größe und eine Steigerung der Produktivität entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Kontext? Müssen wir uns vom Bauernhof verabschieden? Oder ist die regionale Erzeugung ein überzeugenderes Modell? Wie sehen die Zukunftsperspektiven für die Agrar und Ernährungswirtschaft aus – insbesondere in Deutschland? Und wie werden wir in Zukunft essen? Über diese und andere drängende Fragen diskutieren Spitzenpolitiker, Topmanager, hochrangige Vertreter aus Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen während des Zukunftsdialogs Agrar & Ernährung am 11. Mai 2016 in Berlin.

Nachrichten und Eindrücke der letzten Veranstaltungen finden Sie unter http://www.agrarzeitung.de/nachrichten/pages/findex.php "Suchwort Zukunftsdialog", als Video und als Bildergalerie vom Veranstaltungstag sowie vom Vorabendempfang.


Zukunftsdialog Sponsoren 2016


Der kurze Film lässt einige Protagonisten zu Wort kommen und zeigt, wie aktuell die Themensetzung war und ist:




Konsequenz | 6. Mai 2015

Zukunftsdialog wird Praxis

DBV-Vizepräsident Werner Schwarz lädt den Zeit-Redakteur Stephan Lebert in seinen Schweinezuchtbetrieb ein. 14 Tage soll Lebert anpacken. Schwarz sucht ebenfalls den Perspektivwechsel. mehr

 

Anmelden

Noch nicht registriert?

Sie sind (Probe-)Abonnent haben sich aber noch nicht für 'agrarzeitung | online' freigeschaltet? In diesem Fall registrieren Sie sich bitte neu, damit Sie das volle Aboangebot nutzen können.