Specials


Report Logistik | 15. Mai 2017 „Marke Eigenbau“ bewährt sich

Klaus Kather (l.) und René Pape sind stolz auf „ihren“ Sensor.

Die Unterbringung seines Getreides ist für Landwirt Klaus Kather wichtig. Ein ausgeklügeltes Belüftungssystem hält die Ware gesund und gestattet einen kontinuierlichen Verkauf nach der Ernte. mehr


Report Smartfarming Tier | 8. Mai 2017 Big-Data-Analysen öffnen Horizonte

Das KTBL will die Zukunft der Landwirtschaft aktiv mitgestalten: Hier das Ergebnis eines Nachwuchs-Architektenwettbewerbs zum „smarten“ Stallbau.

Landwirtschaft 4.0 gehört die Zukunft. Sie schafft es, Kundenerwartungen und gesellschaftliche Forderungen nach Nachhaltigkeit zu erfüllen. mehr


Report Smartfarming Tier | 8. Mai 2017 Zauberscheren am Werk

Schneller züchten mit Genomeditierung? Noch ist dieser Limousin-Bulle das Ergebnis klassischer Methoden.

Züchtung ist aufwendig. Forscher wecken die Hoffnung, dass es mit neuen Techniken viel schneller geht. Ob es eine Zukunft für diese Methoden gibt, entscheidet der Europäische Gerichtshof. mehr


Report Pflanzenschutz | 3. Mai 2017 Der Blick wird geschärft

Fabian Lehrke (l.) kann auf die Unterstützung seines Vaters Carl Jürgen Lehrke bauen.

Die sehr intensive Zusammenarbeit mit dem Pflanzenschutzdienst kam für Fabian Lehrke vor vier Jahren gerade zur rechten Zeit. Frisch von der Uni war für ihn nach dem Einstieg in den väterlichen Betrieb jede Unterstützung willkommen. mehr


Report Pflanzenschutz | 3. Mai 2017 Mit starker Beratung auf Wachstumskurs

Expansion am Ortsrand: Das Gewerbegebiet von Westerstetten bietet für das gesamte Landhandels- und Landmaschinengeschäft ausreichend Platz.

Als Landhändler ist Helmut Lehner mit dem Pflanzenschutz groß geworden. Sein Ideenreichtum schafft seither immer neue Standbeine. Einer seiner innovativen Strategien ist kürzlich ausgezeichnet worden. mehr


Report Pflanzenschutz | 3. Mai 2017 Im Vorratsschutz wird es eng

Gegen Schädlinge im Getreide werden die Bekämpfungslücken größer.

Landwirte erzeugen zunehmend nach den Kriterien der integrierten Pflanzenproduktion. Alle Bemühungen sind jedoch erst dann vom Erfolg gekrönt, wenn das Erntegut gesund erhalten wird. Der BVA erkennt Handlungsbedarf. mehr


Report Milchstandort Deutschland | 3. April 2017 Konsolidierung wird fortschreiten

Von Tilgungsaussetzung und -streckung bis zur Vergabe neuer Kredite lauten die Rezepte der OLB in der Milchkrise. Vielen Betrieben ist es gelungen, ihre Produktionskosten zu optimieren.

Die Milch macht’s. Was als Werbebotschaft jahrelang absatzfördernd für sich stand, hätte in der Krise nicht mehr funktioniert – oder nur mit dem Zusatz „Die Milch macht’s schwierig". Die Ansprüche an die Bewirtschaftung der Betriebe wachsen und damit auch der Beratungsbedarf. mehr


Report Milchstandort Deutschland | 3. April 2017 Große Betriebe wollen Verträge

Auszahlungspreis ist nicht der einzige Grund für einen Molkereiwechsel.

Die meisten Milcherzeuger unterliegen einer vollständigen Andienungspflicht. Viele kleine Betriebe finden das gut. mehr


Report Düngemittel | 13. März 2017 „Stillstand ist eine Gefahr“

Interview mit Dr. Jörg-Ulrich Drews,
Geschäftsführer Bundesverband der Düngermischer mehr


Report Düngemittel | 13. März 2017 Magnesium hält Phosphor frisch

Kali kann seine volle Düngewirkung in Kombination mit Magnesium entfalten. Des Weiteren sorgen krümelige Strukturen für eine gute Durchlüftung des Bodens. mehr


Report Düngemittel | 13. März 2017 Fingerspitzengefühl für die erste Gabe

Eine exakte Stickstoff-Schwefel-Düngung ist in diesem Frühjahr kein Kinderspiel. Groß ist das Risiko, dass Wechselfröste die oberirdischen Pflanzenteile schädigen. mehr


Report Pflanzenschutz im Frühjahr | 20. Februar 2017 „Nach guten Jahren kommt auch einmal eine Delle“

Interview mit Dr. Nicolaus-Erik Clausen,
Geschäftsführer der Spiess-Urania Chemicals GmbH, Hamburg mehr


Report Pflanzenschutz im Frühjahr | 20. Februar 2017 Brexitfolgen erschweren Pflanzenschutz

Farmer hoffen auf mehr Möglichkeiten, aber wie die künftigen Regeln aussehen werden, ist noch unklar.

Landwirte in Großbritannien hoffen, dass mit dem EU-Austritt ihres Landes bürokratischer Ballast wegfällt. Im Pflanzenschutz hält der Brexit aber überwiegend Nachteile bereit. mehr


Report Pflanzenschutz im Frühjahr | 20. Februar 2017 Wenn der Raps blüht, wird der Glanzkäfer zum Nützling

Vielfalt auf dem Acker: Die Fruchtfolge hat Bernd Kneer um Winterackerbohnen erweitert.

Eine konsequente Bonitierung der Bestände reduziert den Einsatz von Insektiziden. Das ist eine Erkenntnis auf dem Demonstrationsbetrieb Kneer in Nordrhein-Westfalen. Gezielter Pflanzenschutz beginnt in Wülfrath schon mit der Aussaat und der Sortenwahl. mehr


Report Pflanzenschutz im Frühjahr | 20. Februar 2017 Bewährte Ideenschmiede für Prognosemodelle

Im Duo bringen Benno Kleinhenz (l.) und Manfred Röhrig die Projekte für die Pflanzenschutzdienste voran.

Wer sich mit digitalen Anwendungen im Pflanzenschutz befasst, trifft sehr schnell auf die beiden Geschäftsführer der Organisationen Zepp und Isip. Sie bringen Innovationen mit unmittelbarem Nutzwert für Landwirte auf den Weg. In diesem Jahr heißt es: „Go mobile“. mehr

« zurück   |   Seite 1 von 14   |   weiter »
 

Anmelden

Noch nicht registriert?

Sie sind (Probe-)Abonnent haben sich aber noch nicht für 'agrarzeitung | online' freigeschaltet? In diesem Fall registrieren Sie sich bitte neu, damit Sie das volle Aboangebot nutzen können.