Zukunftsdialog Agrar & Ernährung




Zukunftsdialog Agrar & Ernährung 2016: Abschied vom Bauernhof?

Die Ansprüche an die Agrar- und Ernährungswirtschaft sind hoch. Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Erhalt der Landschaft und Biodiversität sowie Tierwohl-Aspekte sind nur einige Punkte. Welche Art der Landwirtschaft wollen die Verbraucher? Sind Größe und eine Steigerung der Produktivität entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Kontext? Müssen wir uns vom Bauernhof verabschieden? Über diese und andere drängende Fragen diskutieren Spitzenpolitiker, Topmanager, hochrangige Vertreter aus Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen während des Zukunftsdialogs Agrar & Ernährung, den die agrarzeitung (az) und DIE ZEIT am 11. Mai 2016 in Berlin veranstalten.

Impressionen | 8. Juni 2016 Broschüre zum Zukunftsdialog 2016

Wer hat mitdiskutiert beim Zukunftsdialog Agrar & Ernährung am 11. Mai 2016 in Berlin? Was war Thema und wer hat sich mit besonders prägnanten Aussagen hervorgetan? Lesen Sie es nach in der Broschüre zum Zukunftsdialog. mehr


Essen der Zukunft | 11. Mai 2016 Genuss mit Zielkonflikten

Statt Bockwurst bald Lupinenwurst? Fleischalternativen sind ein starker Zukunftstrend.

Einige Wünsche der Gesellschaft an die Produktion von Lebensmitteln stehen im Widerspruch zueinander. Eine bessere CO2-Bilanz etwa ist mit Ansprüchen an das Tierwohl kaum vereinbar. mehr


Makrele triftt Glyphosat | 11. Mai 2016 Protest, Regionalität, Milchkrise

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt

Welche Fragen die Landwirtschaft umtreiben, spiegelt der Zukunftsdialog Agrar & Ernährung von agrarzeitung (az) und DIE ZEIT.  mehr


Protest beim Zukunftsdialog | 11. Mai 2016 BUND macht Stimmung gegen Glyphosat

Hauptsache dagegen: BUND-Aktivisten zum Thema Glyphosat

Die Umweltschützer nutzten den Zukunftsdialog, um ihrem Protest gegen den umstrittenen Pflanzenschutzwirkstoff Ausdruck zu verleihen. Bundesagrarminister Schmidt erläuterte, unter welchen Bedingungen die Bundesregierung in der kommenden Woche der erneuten Zulassung zustimmen wird. mehr


Zukunftsdialog | 11. Mai 2016 Zwischen Wein und Wirtschaft

Schon der Vorabend des Zukunftsdialogs Agrar & Ernährung startet viel versprechend. Bei Wein und Häppchen trifft sich das Who is Who der Branche. mehr


Zukunftsdialog | 11. Mai 2016 Mit "Jamming" neue Impulse liefern

Ideen und Zettel fliegen hoch.

Im Vorfeld des heutigen Zukunftsdialogs Agrar & Ernährung in Berlin trafen sich 25 Agrarexperten zum äußerst dynamischen Ideenaustausch. Nerven, Zeitdisziplin und Kreativität waren gefragt. mehr


Interview: Christoph Minhoff (BVE/BLL) | 4. Mai 2016 Viele Trends prägen den Markt von morgen

Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer BVE und BLL, Berlin

Die Ernährungswirtschaft stellt sich nicht auf einen großen Zukunftstrend ein, sondern auf eine bunte Esskultur. Die Spannbreite reicht von regional über vegan bis hin zu "frei von". mehr


Visionen | 4. Mai 2016 Das bestimmt die Agrarwirtschaft

Referenten des Zukunftsdialog Agrar & Ernährung 2016 äußern sich zu den Themen, die Entscheider der Branche umtreiben: Seien es Lehren aus der gesellschaftlichen Kritik, die ideale Agrarpolitik oder der Trend zur Regionalität. mehr


Zukunftsdialog 2015 | 28. April 2016 Gewissensbisse versus Genuss

Wie verändern gesellschaftliche Trends unsere Ernährung? Geht Fleischgenuss bald nur noch mit Gewissensbissen einher? Stehen Landschaft und Landwirtschaft im Gegensatz zueinander? Diesen Fragen ging der "Zukunftsdialog Agrar & Ernährung 2015" nach. mehr


Umfrage | 28. April 2016 Mehr Geld für Tierschutz

Für Produkte mit höheren Tierwohl-Vorgaben würden zumindest die Teilnehmer am Zukunftsdialog Agrar & Ernährung 2015 tiefer in die Tasche greifen. Über die Strukturen in der Schweinehaltung zeigten die Veranstaltungsgäste sich gut informiert. mehr

 

Anmelden

Noch nicht registriert?

Sie sind (Probe-)Abonnent haben sich aber noch nicht für 'agrarzeitung | online' freigeschaltet? In diesem Fall registrieren Sie sich bitte neu, damit Sie das volle Aboangebot nutzen können.