Bioraffinerie

Das ist ein integratives Gesamtkonzept für die Verarbeitung von Biomasse, aus der gleichzeitig Grund- und Feinchemikalien, Biowerkstoffe und Biokraftstoffe hergestellt
werden können. Darüber hinaus kann Energie in Form von Strom oder Wärme
gewonnen werden. Als Biomasse können Fette, Öle, Stärke, Zucker, Cellulose, Gras,
Stroh, Holz oder andere agrarische Reststoffe eingesetzt werden, die meist mithilfe
gentechnisch veränderter Enzyme oder Bakterien in die verschiedenen Komponenten
zerlegt und aufgearbeitet werden.