Bt-Protein

Das Bt-Protein, oder auch Bt-Toxin genannt, ist ein für Fraßinsekten giftiges Protein, das vom Bodenbakterium Bacillus thuringiensis gebildet und seit langem als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt wird. Es sind etwa 170 natürlich vorkommende Bt-Proteine mit unterschiedlicher Wirkungsbreite bekannt. Mithilfe gentechnischer Verfahren können die aus Bacillus thuringiensis isolierten Bt-Proteingene auf Pflanzen übertragen werden. Je nach Bt-Genvariante unterscheiden sich die transgenen Maissorten sowohl hinsichtlich der Menge des produzierten Bt-Proteins als auch dessen Verteilung in der Pflanze. So produzieren einige Bt-Maissorten das Bt-Protein vor allem im Stängel, andere hingegen in allen Pflanzenteilen.