GAK

Die Abkürzung GAK steht für die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“. Es ist ein nationales Programm zur Förderung des ländlichen Raums in Deutschland und Kern vieler Länderprogramme mit einer breiten Palette an Fördermaßnahmen für die Agrar- und Infrastruktur. Die Fördermaßnahmen zur ländlichen Entwicklung fußen auf der Europäischen ELER-Verordnung und werden durch Bundesmittel kofinanziert.