Herbizidresistenz

Spontan auftretende und vererbbare Eigenschaft einzelner Biotypen einer natürlichen
Unkrautpopulation, eine Herbizidbehandlung zu überleben, die unter normalen
Anwendungsbedingungen diese Population wirksam bekämpfen würde. In Pflanzensorten können Herbizidresistenz durch Kreuzung oder gentechnische Veränderung eingebracht werden.