Klone

Klone sind genetisch identische Organismen, die durch ungeschlechtliche Vermehrung entstanden sind. Das prominenteste Beispiel ist das Schaf Dolly. Es wurde 1996 als erstes Säugetier geklont. Der Klonvorgang gelang damals durch die Technik des Kerntransfers. Dabei wurde eine erwachsene, ausdifferenzierte Zelle geklont. Früher wurden Klone durch die Nutzung von embryonalen, pluripotenten Stammzellen erzeugt.