Nachbaugebühren

Nachbaugebühren sind Gebühren, die von Landwirten an Züchter abgeführt werden müssen, wenn das eigene Erntegut für die darauffolgende Ernte ausgesät wird. So wird die Rentablität der Züchtung von neuen Sorten gewährleistet.