Spreads

Als Spreads bezeichnet man den Zeitabstand zwischen verschiedenen Kontaktterminen oder zwischen Brief- und Geldkurs. Im Spreadhandel bedeutet es das Umrollen des Engagements im Terminhandel. Häufig wird nahe Termin verkauft und im Gegenzug zu späteren Terminen gekauft, um die Positionen an der Börse zu halten.