Systembiologie

Systembiologie ist die Wissenschaft, die biologische Systeme als Wechselbeziehung vieler Komponenten wie Gene, Proteine und Metaboliten untersucht. Systembiologie ist für die Erforschung der Stressresistenz unerlässlich, da die Reaktion der Pflanze auf Trockenheit oder Versalzung häufig von komplexen biologischen Netzwerken gesteuert wird.