Innovation

Rinder wiegen leicht gemacht


Gewicht messen mit Distanz: Die App Beefie macht es möglich.
kbo
Gewicht messen mit Distanz: Die App Beefie macht es möglich.

Die Eurotier ist auch eine Messe der kleinen technischen Lösungen. Wiegen ohne Aufregung verspricht zum Beispiel ein Start-Up aus Ungarn.

Das Gewicht bei Rindern kann jetzt auch das Handy messen. Beefie nennt sich die digitale Waage, die das junge ungarische Unternehmen Agroninja innerhalb von zwei Jahren entwickelt hat.

Nur rund eine Minute soll es dauern, bis das Gewicht über eine Bilderkennung ermittelt wird. Das sei unschlagbar schneller im Vergleich zum bisherigen physischen Wiegen - und darüber hinaus für die Tiere stressfrei, erklärt ein Beefie-Mitarbeiter. Ein Algorithmus errechnet aus Alter, Rasse und anhand zweier definierter Punkte an Nacken und Brust das Gewicht. Das ist aus einer Distanz von bis zu sechs Metern zum Tier möglich.


Der Schnell-Check funktioniert derzeit bei den Rassen Angus, Limosin und Holstein. Andere Programmierungen wie für Charolais oder Fleckvieh sind noch in der Entwicklung. Beefie ist ab 260 Euro jährlich zu haben. Hinzu kommen einmalig 230 € für die Hardware. Die Zuverlässigkeit soll bei 95 Prozent liegen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats