Nutzt die Feldtage vor allem zum Austausch: Ulrich Löhr
Foto: dg
Nutzt die Feldtage vor allem zum Austausch: Ulrich Löhr

Für mich sind die DLG-Feldtage immer eine gute Plattform, mein Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Ulrich Löhr, Landwirt, Groß Denkte/Niedersachsen

Auch in meiner Funktion als Vizepräsident des niedersächsischen Landvolks tausche ich mich auf der Veranstaltung gern mit anderen Teilnehmern aus. Daneben interessieren mich sehr die aktuellen Neuigkeiten bei den Züchtern und in der Pflanzenschutzindustrie. Speziell die Entwicklungen im Saatgutmarkt für die Zuckerrübe stehen für mich im Fokus. So stellen sich für mich die Fragen, wie es nach dem Verkauf der Firma Strube mit dem neuen Unternehmen unter mehrheitlich französischen Anteilseignern weitergeht, wie sich das Unternehmen strategisch ausrichtet und ob es weiter Zuckerrübensaatgut aus dem Haus geben wird.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats