Zukunftsdialog Agrar & Ernährung

Branche vor der Neubewertung


--
Der Zukunftsdialog Agrar & Ernährung führt auf Einladung der ZEIT und der ‚agrarzeitung‘ einmal im Jahr über 400 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und von NGOs in Berlin zusammen, um kontrovers über die Zukunft der Landwirtschaft zu diskutieren. Ab sofort können Sie sich hier zum Zukunftsdialog anmelden.


Die Agrar- und Ernährungswirtschaft sichert in Deutschland Nahrung im Überfluss, steht aber dennoch anhaltend in der Kritik, weil die Ökonomie oft Vorrang vor der Ökologie hat. Jetzt räumen auch führende Landwirte ein, dass dieser Weg nicht immer mit Umwelt- und Tierschutz vereinbar ist. Muss sich substanziell etwas ändern und wenn ja, was? Antworten liefern hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kirche und Politik.

Sie zeigen, welche Rahmenbedingungen die Agrarpolitik setzen will oder kann. Diskutiert wird, was die Gesellschaft von der Agrar- und Ernährungswirtschaft erwartet. Denn insbesondere die Tierhaltung steht immer wieder in der Kritik. Der Ruf nach Fleischverzicht und Tierwohl wird lauter. Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier muss vielleicht neu bewertet werden. Der Hashtag auf Twitter zur Veranstaltung lautet #zdae17. (az)



stats