efsa Nachrichten Aus der Arbeit des FEEDAP
Salmonellen-Bakterien weisen neben Campylobacter-Bakterien nach wie vor hohe Resistenzen gegenüber Antibiotika auf.
imago/ageFotostock

Resistenzen weiterhin hoch

Salmonellen- und Campylobacter-Bakterien weisen nach wie vor hohe Antibiotikaresistenzen auf. Das geht aus dem gemeinsam von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) veröffentlichten Bericht hervor.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Dienstag, 05. April 2022

Immer weniger Rückstände festgestellt

Die Rückstände von Tierarzneimitteln und anderen Stoffen in Tieren und aus Tieren gewonnenen Lebensmitteln gehen in der Europäischen Union weiter zurück. Das zeigen die neuesten Daten der EFSA.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Freitag 25. März 2022

EFSA bewertet Ethoxyquin neu

Laut EFSA ist der Futtermittelzusatz für Tiere, die für die Fleischerzeugung gezüchtet werden, sicher. Keine Schlussfolgerungen konnten hingegen für Verbraucher und die Umwelt gezogen werden.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Freitag 11. März 2022

Efsa untersucht Risiko durch Tiertransporte

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) will ermitteln, wie hoch das Risiko ist, antimikrobiell resistente Bakterien durch Tiertransporte weiter zu verbreiten. Ziel ist eine Bewertung sowie Präventionsmaßnahmen.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch 17. November 2021

Kampagne auf weitere Länder ausgeweitet

Die EFSA verstärkt ihre Bemühungen, die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Europa zu stoppen. Sie hat ihre Kampagne auf weitere neun Länder ausgeweitet.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 23. August 2021

Weniger fürs Tier

Verbrauch in der Humanmedizin erstmals höher. EFSA und EMA sowie ECDC veröffentlichen gemeinsame Analyse zum Zeitraum 2016 bis 2018.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 09. August 2021

Resistenzniveaus immer noch hoch

Ein beträchtlicher Anteil der Salmonella- und Campylobacter-Bakterien ist nach wie vor resistent gegen Antibiotika, die üblicherweise bei Menschen und Tieren eingesetzt werden, so ein Anfang April veröffentlichter Bericht des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Dienstag 13. April 2021

Quo vadis, Feedap?

Das neue Panel (ab Juli 2018) ist kleiner und weiblicher als bisher, es umfasst 17 (bisher 21) Mitglieder, davon 10 (bisher 5) Wissenschaftlerinnen.

von Gerhard Flachowsky und Jürgen Gropp
Donnerstag 09. August 2018

Warum Höchstgrenzen für Spurenelemente? Das Beispiel Jod

Die Bewertung der Sicherheit von Mensch (als Verbraucher und Arbeiter), Tier und Umwelt gehört zu den Hauptanliegen der verschiedenen Panels der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

von Gerhard Flachowsky und Jürgen Gropp
Donnerstag 05. April 2018
Aus der Arbeit der EFSA

Aromastoffe

Der allgemeine Sprachgebrauch verwendet als Synonyme für pflanzliche oder phytogene Futterzusätze häufig „Kräuter“, „Phytobiotika“, „Gewürze“ und „ätherische Öle“.

von Gerhard Flachowsky und Jürgen Gropp
Freitag 08. Dezember 2017

Beurteilung der Wirksamkeit eines Futterzusatzstoffes

Glaubt man einzelnen Interessenvertretern, so muss ein Futterzusatzstoff allein sicher sein – für das Zieltier, den Verbraucher, den Anwender und die Umwelt. Dessen Nutzen, seine Wirksamkeit würde sich dann schon in der Praxis erweisen; tauge er nicht, würde er von selbst wieder verschwinden.

von Gerhard Flachowsky und Jürgen Gropp
Mittwoch 16. August 2017

Vitamine als Futterzusatzstoffe

Casimir Funk (1884 – 1967) konnte nicht erahnen, welche Resonanz er einmal auslösen würde, als er vor über 100 Jahren (1911) für verschiedene lebensnotwendige organische Verbindungen das wohlklingende und vokalreiche Wort „Vitamine“ einführte.

von Gerhard Flachowsky und Jürgen Gropp
Mittwoch 05. April 2017