FeedMagazine
Abfallrahmenrichtlinie

Verarbeitung ehemaliger Lebensmittel wird vollständig als Teil der Lebensmittelkette anerkannt

Am 14. Juni 2018 wurde die überarbeitete Abfallrahmenrichtlinie (EU) 2018/851 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Wie der EFFPA (Europäischer Verband der Verarbeitungsbetriebe ehemaligerwd Lebensmittel) gefordert hat, enthält das neue Abfallrecht einen Ausschluss für Stoffe, die als Futtermittel verwendet werden sollen (Artikel 2 Absatz 2 Buchstabe e). In Erwägungsgrund 8 wird erklärt, dass durch diese Änderung vermieden werden soll, dass Stoffe, die bereits unter die Futtermittelgesetzgebung fallen, unnötigerweise in den Geltungsbereich der Abfallvorschriften einbezogen werden. Dies bestätigt, dass, wenn ehemalige Lebensmittel als sichere Futtermittel-Ausgangserzeugnisse auf den Markt gebracht werden, sie nicht auf der Grundlage der Auslegung der Kriterien für Nebenprodukte durch zuständige Umweltkontrollbehörden zu Abfällen degradiert werden können.
EFFPA-Präsident Paul Featherstone: "Wir begrüßen diese rechtliche Anerkennung, die deutlich macht, dass die Verarbeitung früherer Lebensmittel Teil der Lebensmittelkette ist. Es kann nicht länger Unklarheit darüber bestehen, dass wir echte Futtermittelhersteller sind, die Materialien beziehen, die in einem früheren Stadium nicht als Abfall betrachtet wurden ".
Die Änderung ist auch im Hinblick auf die neue Definition von "Lebensmittelabfällen" relevant (Artikel 3 (4, a) - Lebensmittelabfälle sind Lebensmittel, die zu Abfall geworden sind), da Lebensmittel bei der Verwendung in Futtermitteln nicht zu Abfall werden . EFFPA begrüßt die angekündigte Arbeit zur Überwachung der Lebensmittelverschwendung in den Mitgliedstaaten, in der die Verarbeitung ehemaliger Lebensmittel als Teil der nationalen Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung gesehen werden sollte.
Die Mitgliedstaaten müssen bis zum 5. Juli 2020 die erforderlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften in Kraft setzen, um der geänderten Abfallrahmenrichtlinie nachzukommen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats