FeedMagazine

Dr. Kratz unterstützt seit 1. August die technisch-wissenschaftliche Abteilung des österreichischen Unternehmens und wird in der Produktentwicklung und Kundenberatung als „Technical Manager“ tätig sein.
Nach dem Studium der Oecotrophologie hat sich  Rüdiger Kratz mit seiner Promotion an der damaligen Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig der Tierernährung zugewandt. Im Laufe seiner Berufslaufbahn in der Futtermittel- und Zusatzstoffindustrie legte er den Focus auf Tiergesundheit. Seine langjährige, wissenschaftlich fundierte, tierartübergreifende Erfahrung wird die Agromed Austria GmbH und ihre Kunden unterstützen.
Seit beinahe 20 Jahren nimmt sich Agromed die komplexen Wirkmechanismen der Natur zum Vorbild, um Alternativen zu klassischen Leistungsförderern in der Tierernährung zu entwickeln.  Heute ist Agromed international als Systemanbieter und Hersteller eigener Futterzusätze tätig.
Im Bereich der Futtermittelzusätze auf Lignocellulose-Basis hat das österreichische Unternehmen mittlerweile die Weltmarktführerschaft übernommen. Durch Joint Ventures in Brasilien und China wird diese weiter ausgebaut.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats