FeedMagazine

Der Futtermittelsektor von Biorigin wurde kürzlich umstrukturiert. Alessandro Lima, der seit 2019 im Unternehmen tätig ist, ist nun der Global Feed Business Manager von Biorigin.
Lima, DVM und spezialisiert auf Marketing, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in renommierten multinationalen Tiergesundheitsunternehmen, wo er im Marketing-, Produkt- und Vertriebsmanagement tätig war.
Claudia Mônaco ist seit kurzem als Sales Manager für Brasilien im Verkaufsteam tätig. Mônaco, ebenfalls DVM und spezialisiert auf Marketing, arbeitete mehr als 15 Jahre in multinationalen Unternehmen verschiedener Branchen.
Thaila Putarov ist als Global Technical Manager für Haustiere Teil des renommierten technischen Verkaufsteams geworden. Putarov ist Tierwissenschaftler und hat einen M.Sc. und einen Doktortitel in Tierernährung von der UNESP, Botucatu, Brasilien. In den vergangenen Jahren war Frau Putarov Leiterin des Forschungslabors für Heimtiernahrung bei FCAV-UNESP, wo sie sich mit Produktentwicklung und Bewertung von Futtermitteln und Futterverarbeitungsmethoden befasste.
Die Strategie von Biorigin besteht darin, den Produkten ihrer Kunden einen Mehrwert zu verleihen, indem sie hochwertige Tierernährungsprodukte liefert, um die Produktivität, die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere zu verbessern. "Wir haben kühne Wachstumsziele. Die Umstrukturierung des Teams bringt die Erfahrung mit sich, die unser Unternehmen benötigt, um neue Möglichkeiten zu erkunden, die zu unserer kundenorientierten Strategie beitragen, in der wir uns durch Engagement und personalisierten technischen Verkauf von der Konkurrenz abheben", kommentiert Mário Steinmetz, kaufmännischer Direktor von Biorigin, die Neueinstellungen und die Umstrukturierung.

Vanderlei de Abreu, Leiterin des F&E-Zentrums von Biorigin, erklärt, dass "bei Biorigin F&E als eine strategische Säule betrachtet wird, um neue Unternehmen zu fördern". In Übereinstimmung mit der neuen Strategie für den Tierernährungssektor schlug F&E eine neuartige Arbeitsweise und auch die Konsolidierung einer engagierteren und spezialisierteren wissenschaftlich-technischen Struktur im Futtermittelsektor vor. "Die Zusammenarbeit mit außergewöhnlich qualifizierten Fachleuten ist Teil der Geschäftsstrategie des Unternehmens", fügt Abreu hinzu.
Dies erforderte die Einstellung neuer Fachleute in der F&E, die nun über ein schlagkräftiges Team verfügt.
Fernanda Darpassolo de Souza, Biologin, M.Sc. in Lebensmittelwissenschaft und spezialisiert auf Projektmanagement, arbeitet seit 2015 als Forscherin bei Biorigin und ist für die Überwachung des Portfolios und die Verwaltung neuer Futtermittelprojekte verantwortlich.
Anderson Dias Santos, Tierwissenschaftler und Doktor der Tierernährung und -produktion, kam Ende 2019 als Forscher zum F&E-Team und ist für Versuchsprotokolle, Produktanalysen und Patente verantwortlich.
Zu diesem Zeitpunkt wurde Robson Barducci als F&E-Experte eingestellt. Barducci hat einen Abschluss in Tierwissenschaften und einen Doktortitel in Weideviehwirtschaft und ist auf Projekt-, Geschäfts- und Agrobusiness-Management spezialisiert. Im F&E-Sektor ist er für Innovation, Entwicklung, technische Verkaufsunterstützung und Förderung des Futtermittelgeschäfts verantwortlich.
Abreu erklärt, dass "sich das neue F&E-Futtermittelteam auf die Produktion von forschungs- und wissenschaftlichen Ergebnissen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Produkten und Lösungen für den Tierernährungsmarkt konzentriert. Unser Schwerpunkt liegt auf der ständigen Suche nach innovativen Lösungen, die eine größere Vielfalt unseres Portfolios ermöglichen, mit dem Ziel, Biorigin auf dem Markt zu differenzieren und Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Die neuen Fachleute können in ihren neuen Positionen mit unserer vollen Unterstützung rechnen".
stats