Die Importmengean Schweinefleisch ist um rund 54 % auf 1,35 Mio. t zurückgegangen.
imago/Rust
Die Importmengean Schweinefleisch ist um rund 54 % auf 1,35 Mio. t zurückgegangen.

Chinas Schweinefleischeinfuhren sind im ersten Halbjahr 2022 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als die Hälfte gesunken. Ein Grund ist die zunehmende Eigenproduktion im Land.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren FeedMagazine Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats