FeedMagazine
Evonik

Evonik reagiert auf Einstellung der Methionin-Antidumpinguntersuchung

Nach der Entscheidung des Handelsministeriums der Volksrepublik China (MOFCOM), dass es seine Antidumpinguntersuchung gegen Einfuhren von Methionin mit Ursprung in Singapur, Malaysia und Japan einstellt, hat Evonik sein Engagement in der Region bekräftigt.
 
Das MOFCOM hat beschlossen, die Untersuchung einzustellen und wird daher keine Zölle auf diese Art von Importen einführen. Die Entscheidung des MOFCOM wurde von Evonik begrüßt, und das starke chinesische Team des Unternehmens wird den chinesischen Markt weiterhin mit einer Reihe von Qualitätsprodukten und Dienstleistungen bedienen.
 
Dr. Emmanuel Auer, Leiter des Geschäftsgebiets Tierernährung bei Evonik, sagte: "Wir haben eng mit den chinesischen Behörden bei ihren Untersuchungen zusammengearbeitet. Wir waren in Bezug auf die angeforderten Daten und Informationen vollkommen transparent.
 
"Am wichtigsten ist, dass unsere Kunden weiterhin von der Lieferzuverlässigkeit und -sicherheit für einen wesentlichen Futtermittelbestandteil für eine nachhaltige und erschwingliche Proteinlieferkette profitieren werden. Wir bleiben unseren Kunden in China und auf der ganzen Welt voll und ganz verpflichtet".
stats