FeedMagazine

In seinen fortgesetzten Bemühungen, den Antibiotikaeinsatz in der Region zu reduzieren und gleichzeitig die Rentabilität der Landwirtschaft zu verbessern, hat EW Nutrition Mitte Dezember 2020 Axxess® XY in Malaysia eingeführt.

Axxess® XY ist eine intrinsisch thermostabile Xylanase der nächsten Generation, die sich durch eine beispiellose Stabilität bei hohen Temperaturen und vor allem durch eine längere Konditionierungszeit auszeichnet. Mit seiner Fähigkeit, sowohl die lösliche als auch die unlösliche Faserfraktion von Futtermittelbestandteilen aufzuspalten, bietet das Enzym eine hohe Flexibilität bei der Futtermittelformulierung. Das neu auf den Markt gebrachte Produkt gibt Futtermittelherstellern somit Sicherheit bei der Arbeit mit verschiedenen Futtermittelverarbeitungsbedingungen sowie signifikante Futtermittelkosteneinsparungen.

Die Markteinführung fand im Rahmen einer Kunden-Online-Veranstaltung mit dem Titel "Revolutions in Poultry Nutrition: Die Zukunft der Enzyme" für Kunden in Malaysia statt. Während der informationsgeladenen Veranstaltung betonte Dr. Howard Simmins, ein versierter globaler Kommunikator und unabhängiger Meinungsführer, die Notwendigkeit einer verbesserten Funktionalität von Xylanasen. Mit seiner großen Erfahrung in der Entwicklung von Futtermittelzusatzstoffen für die Tierernährung und -gesundheit, einschließlich modernster biotechnologischer Forschung zu Enzymen, Probiotika, Präbiotika und neuartigen Zusatzstoffen, erörterte Dr. Simmins auch Möglichkeiten zur genauen Formulierung von Futtermitteln, um den Wert von Xylanasen zu optimieren, und zur Optimierung der Ernährung mit Enzymprodukten.

Während der Veranstaltung wurden weitere Präsentationen von Daniel Tepe, Geschäftsführer, Dr. Andreas Michels, Leiter Biotechnologie, und Dr. Ajay Awati, Global Category Manager Gut Health and Nutrition, EW Nutrition, gehalten. Das Webinar wurde von Jurek Grapentin, Regional Director, EW Nutrition South East Asia/Pacific, moderiert und mit einer interaktiven Frage-Antwort-Runde abgerundet, in der die Zuhörer die Möglichkeit hatten, ihre Fragen live von den Referenten beantworten zu lassen.

"Dieses revolutionäre Enzym ist ein Beweis für unser Engagement, unseren geschätzten Kunden in dieser Region eine ganzheitliche Suite von Tierernährungslösungen anzubieten. Axxess® XY wird einen Wettbewerbsvorteil bei der Futtermittelformulierung bieten, was sich in Kosteneinsparungen für unsere Kunden niederschlägt. Mit der Expertise unserer F&E-Forscher sind wir ständig bestrebt, weitere innovative Lösungen zu entwickeln, um die anspruchsvollen Bedürfnisse dieser Branche zu erfüllen", sagte Jurek Grapentin.
    stats