FeedMagazine

"Die Fütterung der primären antioxidativen Kombination Selenhefe Alkosel und pflanzlichem SOD Melofeed zur Mast von Bullen trägt zur Verbesserung der Fleischqualität bei", lautet das Fazit einer kürzlich an der Universidad Politéchnia de Madrid in Spanien durchgeführten Studie, die frühere Studien mit Selenhefe bestätigt.
Fleischqualität ist heute ein entscheidendes Kriterium für Verbraucher, Verarbeiter und Einzelhändler. Fleischqualität wird durch drei Arten von Parametern definiert:
-
Zusammensetzung:
Verhältnis von Maferfleiwch zu Fett, Fleischanteil, intramuskuläres Fett, Marmorierung, Protein und Muskelfläche
 -
Physikalische / funktionelle Kriterien: Wasserhaltevermögen, isometrische Spannung, Muskelfaserverkürzung, pH-Wert und Kochverlust
-
Schmackhaftigkeit oder organoleptische Kriterien: Aussehen (Farbe), Saftigkeit, Zartheit, Geruch und Geschmack.
Ein Versuch wurde von der Abteilung für Tierproduktion der Universidad Politécnica in Madrid in Spanien an Angusbullen in der Endmast durchgeführt. Die Tiere wurden 52 Tage lang mit einer Kombination aus antioxidativen Quellen ALKOSEL (Selen-angereicherte Hefe) und MELOFEED (Melonensaftkonzentrat, reich an SOD) versetzt.
Fleischqualitätsparameter wurden an Rinderkoteletts nach über zwölf Tagen der Reifung gemessen. Die Fleischfarbe wurde mit einem Spektrokolorimeter und einer Zartheit mit der Warner-Braztler-Methode bestimmt, die die Festigkeit des Muskels misst (umgekehrt proportional zur Zartheit).
Die Ergebnisse zeigen, dass der Farbton der Fleischfarbe und die Zartheit mit der Antioxidans-Ergänzung (P <0,1) signifikant verbessert wurden.
Diese Ergebnisse bestätigen die früheren Daten der Universität Padua (Cozzi et al., 2011) über Charolais-Rindfleisch und zeigen, dass die Selen-Hefeergänzung (ALKOSEL) die Eigenschaften für die Fleischverarbeitung und organoleptische Eigenschaften verbessert. In dieser Studie wurden Charolais-Rinder während der Endmast (140 Tage) ergänzt, und die Fleischqualität wurde nach 5 und 10 Tagen der Reifung bewertet, was in beiden Fällen
 -
Reduzierung des Tropfverlustes während der Reifung, dadurch bessere Ausbeute für den Schlachthof
-  
Verbesserte Fleischzartheit und
 -
Verbesserter Fleischfarbe (Helligkeit)
zeigte.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats