Immer mehr US-Amerikaner halten sich privat Hühner und besonders beliebt als Futter sind Mehlwürmer.
imago/VWPics
Immer mehr US-Amerikaner halten sich privat Hühner und besonders beliebt als Futter sind Mehlwürmer.
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Das auf die Erzeugung von Insekten spezialisierte französische Unternehmen Ynsect setzt seinen Expansionskurs in den USA fort. Nun wurde die Übernahme der US-amerikanischen Firma Jord Producers bekanntgegeben. Damit will Ynsect in den Markt für Hühnerfutter vorstoßen.

Bei dem in Nebraska ansässigen Unternehmen Jord Producers handelt es sich laut Ynsect um einen der größten Mehlwurmproduzenten in den USA. Mit der Expansion auf der anderen Seite des Atlantiks wollen die Franzosen vor allem in den Markt für Hühnerfutter vorstoßen. Die Privathaltung sei vor dem Hintergrund der Pandemie erheblich gewachsen und der Markt für entsprechende Futtermittel werde bis 2026 voraussichtlich ein Volumen von umgerechnet rund 365 Mio. € erreichen. Laut Ynsect halten mittlerweile rund 36 Millionen Amerikaner oder 8 % der Bevölkerung Hühner; beliebtestes Futter seien dabei Mehlwürmer.
Über Ynsect
Ynsect ist nach eigenen Angaben weltweit führend in der Herstellung von Insektenproteinen und natürlichen Insektendüngern. Das 2011 in Paris, Frankreich, von Wissenschaftlern und Umweltaktivisten gegründete, Unternehmen verarbeitet Buffalo- und Molitor-Mehlwürmer in hochautomatisierten vertikalen Farmen zu hochwertigen Zutaten für die gesamte Nahrungskette: Pflanzen, Fische, Nutztiere, Haustiere und Menschen.
Ynsect betreibt zwei Produktionsstätten, eine in Dole, Frankreich (Inbetriebnahme 2016), eine in den Niederlanden (2017). Ein dritter Standort, die größte vertikale Farm der Welt in Amiens in Frankreich, befindet sich derzeit im Bau und soll bis zu 200.000 t Zutaten produzieren. Das Unternehmen beschäftigt 260 Mitarbeiter, hat rund 450 Millionen US-Dollar von großen Investmentfonds, Banken und öffentlichen Einrichtungen erhalten und exportiert seine Produkte in die ganze Welt. www.ynsect.com



Die Übernahme von Jord wird den Unternehmensangaben zufolge die Produktionskapazitäten für Mehlwürmer erheblich vergrößern und den Weg für eine weitere Expansion in den US-Futtermittelmarkt ebnen. In naher Zukunft sei mit einer Zulassung von Proteinmehl und -öl für Futtermittel zu rechnen. Mit der Übernahme von Jord Producers wächst das Produktionsportfolio von Ÿnsect auf drei vertikale Farmen und eine Brüterei. Mit Material von AgE
    stats