FeedMagazine
Bram Schuit führt nun gemeinsam mit Roland van der Post die Geschäfte von GMP+
GMP+
Bram Schuit führt nun gemeinsam mit Roland van der Post die Geschäfte von GMP+
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Bram Schuit ist ab dem 1. September 2021 als neuer kaufmännischer Direktor bei GMP+ International tätig. Dadurch wird die Geschäftsführung vervollständigt.

Schuit kommt von Kiwa zu GMP+ International, wo er als International Business Development Manager tätig war, teilt GMP+ International mit. Schuit verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen internationalen Marketing- und Handelsfunktionen für Organisationen, insbesondere in der Test-, Inspektions- und Zertifizierungsbranche (TIC), beispielsweise bei Eurofins, SGS, TLR, Peterson Control Union, Bureau Veritas und Kiwa. Seine Erfahrungen sammelte er vor allem in der Agrarrohstoff- sowie in der Lebens- und Futtermittelindustrie.

"Indem wir in engem Kontakt mit aktuellen und zukünftigen Interessenvertretern in der gesamten globalen Futtermittelversorgungskette bleiben, stärken wir weiterhin unsere Position und die unserer Partner, um unser Hauptziel 'Feed Safety Worldwide' zu erreichen.", beschreibt Bram Schuit seine Ziele. Geschäftsführer Roland van der Post freut sich über die Verstärkung in der Geschäftsführung: "Brams Erfahrung, seine Tatkraft und sein menschenorientierter Ansatz werden eine großartige Ergänzung für GMP+ International sein."
    stats