FeedMagazine
Dr. Daniel Bercovici (l.) übergab den IFIF-Vorsitz an Ruud Tijssens (r.).
IFIF
Dr. Daniel Bercovici (l.) übergab den IFIF-Vorsitz an Ruud Tijssens (r.).
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die International Feed Industry Federation (IFIF) hat einen neuen Vorsitzenden. Ruud Tijssens, Group Director Public & Cooperative Affairs, Royal Agrifirm Group, wurde von den Delegierten auf der 34. Generalversammlung zum neuen IFIF-Vorsitzenden für 2022-2023 gewählt.

Tijssens folgt Dr. Daniel Bercovici nach, der den Verband in den vergangenen vier Jahren leitete. Tijssens hatte bereits mehrere Führungspositionen innerhalb der IFIF inne, unter anderem als Vorsitzender der IFIF-Lenkungsgruppe für Nachhaltigkeit sowie als Mitglied des IFIF-Exekutivausschusses und des IFIF-Verwaltungsrats.  Er verfügt über mehr als dreißig Jahre vielfältiger Führungserfahrung im Agrar- und Lebensmittelsektor mit Schwerpunkt auf Innovation, Forschung und Entwicklung, Management und Governance-Prozessen und wird seine langjährigen Erfahrungen sowohl mit der IFIF als auch mit internationalen Angelegenheiten der Futtermittelindustrie in die Rolle des IFIF-Vorsitzenden einbringen.

Bei der Annahme seiner zweijährigen Amtszeit als Vorsitzender betonte Tijssens: "Durch die Bemühungen und Partnerschaften der IFIF setzen wir unseren klaren Fokus auf die drei strategischen Säulen der IFIF fort, darunter (1) Regulierung, um einen ausgewogenen Regulierungsrahmen zu fördern und das dynamische Innovationstempo zu unterstützen, (2) Nachhaltigkeit mit wissenschaftlich fundierten Standards, um zur Messung und zum Management des Fußabdrucks des Futtermittel- und Tierhaltungssektors beizutragen, sowie (3) Bildung und Best Practices. Wir werden auch weiterhin wichtige Initiativen vorantreiben, darunter die Arbeit des IFIF im Bereich der Ernährungsinnovation, den Kapazitätsaufbau für Programme zur Futtermittelsicherheit sowie die IFIF FAO International Feed Regulators Meeting (IFRM) Reihe".

Darüber hinaus ernannten die Delegierten Dr. Bruno Kaesler, CEO von Kaesler Nutrition, zum neuen IFIF-Schatzmeister und wählten die Vertreter und Organisationen in den IFIF-Verwaltungsrat für die Amtszeit 2022-2023.

    stats