FeedMagazine

Ab dem 13. Mai 2019 wird die Unternehmensgruppe von Limagrain, welche sich auf die Verarbeitung von natürlichen Rohstoffen und Getreiden spezialisiert hat, ihren Namen von Limagrain Céréales Ingrédients in Limagrain Ingredients ändern.

 Diese Namensänderung gilt für alle Unternehmen, einschließlich Unicorn Grain Specialties BV und Unicorn Grain Specialties GmbH, den beiden Unternehmen, die im vergangenen Jahr zu Limagrain Ingredients gekommen sind.
Der neue Name Limagrain Ingredients steht für die internationalen Aktivitäten der Gruppe. Heute werden ihre Produkte in 58 Ländern verkauft und erzielen einen Umsatz von nahezu 150 Millionen Euro. Jährlich werden in sieben Produktionsstätten in ganz Europa mehr als 330.000 Tonnen Getreide verarbeitet. Auch wenn Getreide der Kernrohstoff bleibt, könnte das Wachstum in Zukunft auch aus anderen Nutzpflanzen stammen, wie zum Beispiel Hülsenfrüchte und andere proteinreiche Pflanzen.
Limagrain Ingredients ist überzeugt, dass eine gesunde Ernährung zu einer besseren Lebensqualität führt. Getreide ist ein wesentlicher Bestandteil dieser gesunden Ernährung.
Die Aufgabe von Limagrain Ingredients besteht darin, das natürliche Potenzial von Getreide optimal freizusetzen. Die Produktionsprozesse von Limagrain Ingredients gewährleisten 100 % natürliche Produkte mit ausgeprägten Funktionalitäten. Die Verarbeitungstechniken wie Mahlen, Hitzebehandlung, Pressure Cooking oder Extrudieren, sind rein natürliche Verfahren.
Die Produktionskett Limagrains ermöglicht eine verlässliche Kontrolle, von der Zucht bis zur Verarbeitung. Durch die vollständige Rückverfolgbarkeit werden den  Kunden 100% vertrauenswürdige Produkte angeboten.
Limagrain Ingredients bedient sechs internationale Märkte:
Bäckereien, Kulinarische Spezialitäten, Snacks, Frühstückscerealien, Pet-Food und Pferdefutter sowie Jungtierfutter (Ferkel und Kälber etc.), des Weiteren zwei regionale Märkte, die traditionellen Bäckereien und die Holzpellets-Industrie.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats