FeedMagazine

Das App-Angebot des LKV Bayern ist um eine Anwendung reicher. Seit dem 16. August steht die App LKV-FuLab zum Download für Landwirte, LOP, Fütterungs- und Ringberater bereit. Die mobile Anwendung ist optimal auf die neuen Postversandtaschen abgestimmt und ergänzt das Angebot rund um die Futteranalyse.
Kernelement von LKV-FuLab ist das Anmelden der Futterproben. Das intuitive Menü fragt alle relevanten Informationen ab und informiert über die Preise der einzelnen Prüfpakete. Die Probennummer kann bequem über den Barcode auf der Postversandtasche eingescannt werden. Die App sendet die Nummer an das LKV Futterlabor in Grub, dort wird sie direkt im System hinterlegt. Sobald die Probe im Labor eingegangen ist, findet automatisch die Zuordnung statt. Über Ereignisse vom Eingang bis hin zum Vorliegen der Ergebnisse wird der Landwirt über Push-Nachrichten auf dem Laufenden gehalten.
LKV-FuLab kann Proben auch offline erfassen. Die Meldung landet dann in der Warteschlange und wird versendet, sobald Handy oder Tablet wieder online sind. Der Menüpunkt „Warteschlange“ informiert über den Meldestatus. Ergebnisse können über den Menüpunkt „Probenergebnisse“ abgerufen werden. Um die App übersichtlicher zu gestalten, haben die Entwickler auf Vergleiche der Untersuchungsergebnisse verzichtet. Die können wie gewohnt über WebFuLab abgerufen werden.
Zusätzlich können neue Futterprobenbeutel und Postversandtaschen über LKV-FuLab bestellt werden. Für LKV-Mitglieder sind Tüten und deren Versand kostenlos. Futter ist einer der größten Kostenpunkte in der Tierhaltung und ausschlaggebend für Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere. Nur wenn die Inhaltsstoffe der Futtermittel bekannt sind, können Rationen optimal, das heißt bedarfsgerecht und kosteneffizient, gestaltet werden.
Die Futteranalysen werden im LKV-Labor in Grub unter Fachaufsicht der Abteilung Futtermittelanalytik und Qualität tierischer Produkte der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) durchgeführt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats