FeedMagazine

Die Simadan Gruppe hat mit der niederländischen Investmentgesellschaft Parcom Capital und dem britischen Mischkonzern John Swire & Sons die passenden Partner für die Übernahme der Simadan Gruppe gefunden.
Die Simadan Gruppe besteht aus fünf Unternehmensteilen:
Rotie - Fachunternehmen für die Leerung von Fettabscheidern sowie die Einsammlung, die Verarbeitung und das Recycling von Altspeisefetten und organischem Gewerbeabfall;
Noba - renommierter Hersteller von energiereichen Fettprodukten für die europäische Futtermittelbranche mit Schwestergesellschaften in Deutschland und Österreich;
Biodiesel Amsterdam (BDA) – führender Produzent von Biodiesel der zweiten Generation aus Altspeisefetten und -ölen;
Tankstorage Amsterdam (TSA) - Tanklagerungsunternehmen für Speiseöle und -fette sowie Biodiesel;
Tank & Truck Cleaning Amsterdam (CSA) - Tank- und Lkw-Reinigungsservice im Amsterdamer Hafen.
Im Rahmen dieser Transaktion wird John Swire & Sons gemäß seiner Strategie für erneuerbare Energien die Unternehmensteile BDA, TSA und CSA in Argent Energy unterbringen. Argent Energy ist ein Geschäftsbereich des britischen Familienunternehmens und ein führender Biodieselhersteller im Vereinigten Königreich mit einer Produktionskapazität von 145 Millionen Liter Biodiesel.
Parcom Capital wird die Geschäftsbereiche Rotie und Noba übernehmen. Parcom Capital hat
gleichzeitig mit der Simadan-Transaktion eine Vereinbarung mit Marvesa Oils & Fats geschlossen, einem renommierten, international tätigen Handels- und Vertriebsunternehmen für Rohstoffe im Tierfutterbereich. Die Geschäftstätigkeiten von Noba werden in Marvesa Oils & Fats integriert. Das Ergebnis des Zusammenschlusses wird ein führender Hersteller und Logistikdienstleister für Rohsoffe in der Tierfutterindustrie sein. efrahm@vilomix.de

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats