FeedMagazine
Novus

AVIMATRIX®-Produkt als zootechnischer Futterzusatz in der Europäischen Union zugelassen

Die Europäische Kommission hat die amtliche Verordnung zur Zulassung der AVIMATRIX®-Futtermittelzusatzzubereitung als zootechnischer Futtermittelzusatzstoff in der Europäischen Union veröffentlicht.
AVIMATRIX® ist eine eubiotische Lösung, die Benzoesäure, Calciumformiat und Fumarsäure enthält und in einer Lipidmatrix (Novus Premium Blend Technology) eingebettet ist. Der Zusatzstoff wurde von den EU-Behörden gründlich geprüft, was zu dieser wegbereitenden Zulassung (2018/982) führte.
Diese Registrierung folgt positiven Stellungnahmen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) in den Jahren 2015 und 2017, in denen die Behörde schließlich zu dem Schluss kam, dass die Aufnahme von AVIMATRIX® Futtermittelzusatzpräparaten mit einer Mindestdosis von 500 mg / kg Alleinfutter die Leistung von Hühnern in der Mast und in der Legehennenhaltung verbessern kann. Bei ihrer Schlussfolgerung berücksichtigte die Efsa die signifikante Verbesserung des Futterverwertung bei Hühnern, die mit AVIMATRIX® gefüttert wurden. Unter den vorgeschlagenen Anwendungsbedingungen wurde auch bestätigt, dass die AVIMATRIX®-Futtermittelzusatzzubereitung für die Zieltierart, den Verbraucher, den Benutzer und die Umwelt sicher ist.
Verbunden mit diesem Meilenstein und aufbauend auf der Verpflichtung, weltweit nachhaltige, wissenschaftsbasierte euubiotische Lösungen für die Nutztierindustrie zu liefern, hat Novus International die Marktfreigabe für AVIMATRIX® bereits in mehr als 15 Ländern und Ländern außerhalb der Europäischen Union durchgeführt und erreicht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats