Gute Haltungsbedingungen im Stall und eine ausgewogene Fütterung sorgen für eine gute Darmflora.
Foto: ZDG
Gute Haltungsbedingungen im Stall und eine ausgewogene Fütterung sorgen für eine gute Darmflora.
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Mit Gastrivix™ Avi hat Perstorp eine neue Futterlösung für Masthähnchen entwickelt. Dabei werden die Vorteile von Valerian- und Buttersäure kombiniert und so die Darmintegrität unterstützt.

Nach erfolgreichen Versuchen mit Gastrivix™ Avi setzt Perstorp als weltweit erstes Unternehmen Valeriansäure in industrieller Tiernahrung ein. Die Darmbakterien der Masthähnchen erzeugen Buttersäure und Valeriansäure auf natürlichem Wege, jedoch reichen die erzeugten Mengen nicht aus, um eine optimale Darmflora während der Produktion zu gewährleisten. In komplexen organisch-chemischen Prozessen erzeugt Perstorp Valeriansäure-ester, die über Jahre hinweg in vielen verschiedenen Kombinationen mit Buttersäureestern getestet wurden, um für optimale Synergieeffekte und Naturkompatibilität zu sorgen.

Aufgabe von Gastrivix™ Avi ist es, die biologischen Bedürfnisse der Hähnchen zu erfüllen, die Darmintegrität zu unterstützen sowie Wachstum und Leistung zuverlässig zu gewährleisten. Perstorp ist überzeugt, dass die Lösung durch reduzierten Futterbedarf im Lebenszyklus der Masthähnchen, konsistente Wachstumsresultate und verbesserten ROI die perfekte Antwort auf diverse Herausforderungen in der Branche ist.

Dr. Antonia Tacconi, Global Product Manager für Darmflora bei Perstorp erklärt: „Wir können nun nachweisen, dass wir durch die Synergie dieser beiden veresterten Säuren ein besseres Ergebnis als mit einer Säure erzielen. Nach mehreren Versuchen konnten wir dank der Effekte von Butter- und Valeriansäure eine zuverlässige und konsistente Verbesserung der Futterverwertung bei Masthähnchen feststellen. Valeriansäure ist der Baustein, der uns bisher gefehlt hat.

Gastrivix™ Avi ist ein unkompliziertes, schmackhaftes pulverförmiges Produkt, das keinen Gefahrgutrestriktionen unterliegt und keinen unangenehmen Geruch entwickelt. Perstorp ist überzeugt, dass Gastrivix™ Avi einen weiteren, wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung und Verbesserung der Tierleistung darstellt. Dies ist das erste Produkt, das auf der brandneuen, hochmodernen Fertigungsanlage für Pulverprodukte von Perstorp in Waspik in den Niederlanden hergestellt wird.

 

Informieren Sie sich auf der Victam/VIV vor Ort am Stand 08.E016

Newsletter-Service agrarzeitung

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen

 

    stats