FeedMagazine
Eröffnungszeromonie in Wuxi
Biomin
Eröffnungszeromonie in Wuxi

Biomin hat seine Kapazitäten für die Bedienung seiner Kunden im schnell wachsenden chinesischen und internationalen Markt mit der Eröffnung einer Produktionsanlage in Wuxi, Jiangsu, in China erweitert.

„Biomin ist engagiert, die Kunden in China zu bedienen“, sagte Dr. Hannes Binder, Geschäftsführer von Biomin. Biomin ist seit fast 20 Jahren im chinesischen Markt aktiv und öffnete die erste Produktionsanlage in China 2004.

Die jüngste Erweiterung des weltweiten Produktionsnetzwerkes des Unternehmens umfasst 5600m² Gebäude und beinhaltet Büros, Lager und Labor, das dafür ausgelegt ist, Qualitätskontrollen vorzunehmen und analytischen Service für die Kunden zu bieten. „ Diese Investition zeigt unsere großen Ambitionen für die Zukunft“, kommentiert Binder.

„Wir schätzen die Möglichkeit, Kunden die richtige Mischung aus innovativen, hochqualitativen Produkten und hochmodernem Service bieten zu können“, erklärt Jack An, Geschäftsführer von Biomin China. „Mit diesem neuen Werk in Wuxi werden wir die Kundenbeziehung unterstützen und weiterentwickeln,“ ergänzt er.

Das Biomin-Werk in Wuxi hat zwei automatische Produktionslinien für die Säuerungsmittelproduktion mit einer Kapazität von 32000 t jährlich und vier Verpackungslinien. Die Anlage wird fünf Produkte der Biotronic-Linie, einer Familie verbesserter Säuerungsmittel, herstellen.

Eine weitere automatische Produktionslinie mit einer Kapazität von 32000 t jährlich stellt den führenden Mykotoxin-inaktivierenden Zusatzstoff des Unternehmens, Mycofix, her. Mit der neuen Anlage verdoppelt Biomin seine weltweiten Produktionskapazitäten für Mycofix.

Die Produktion erfüllt die FAMI-QS, HACCP und ISO 9001 Zertifikate und Audits des Qualitätssicherungssystems erfolgen mindestens zweimal jährlich.

www. Biomin.net

stats