Salmet
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die Einsparung von Ressourcen ist ein wichtiges Ziel in der Geflügelproduktion, um die Erzeugung von Eiern und Fleisch zu steigern. Die Salmet GmbH & Co.KG hat ein neues System entwickelt, um Ressourcen wie Futtermittel, Energie und Arbeitskräfte einzusparen.

In der aktuellen geopolitischen Situation ist dies besonders wichtig geworden. Während der VIV Europe wird das neue Salmet Salprogress+ System vorgestellt. Mit diesem innovativen System können Geflügelproduzenten nach Unternehmensangaben Ressourcen schonen durch
- Vorhersage des Verhaltens und der Leistung der Tiere
- Vorhersage des Zustands der Ausrüstung
- die korrekte Erfassung aller Bedingungen und Anlagen im Stall: Klimabedingungen, Tierbedingungen, Energiekontrolle, Management-Input

So können Geflügelproduzenten die Leistung des Betriebes verbessern, den Einsatz von Ressourcen reduzieren - vor allem von Futtermitteln, Energie und Arbeitskräften - sowie die Wartung reduzieren und Ausfallrisiken vorhersagen.

Salprogress+ ist eine maßgeschneiderte Kombination aus Hardware, Software und ausgebildeten Geflügeltrainern. Es ist für jede Art oder Marke von Geflügelanlagen erhältlich.

Mehr erfahren Sie auf der Victam/VIV am Stand 12.A010

    stats