Studie

Hitzestress bei Rindern wird Milliardengrab

Hitzestress infolge des Klimawandels würde die Rindfleischproduktion in Brasilien stark beeinträchtigen.
imago/blickwinkel
Hitzestress infolge des Klimawandels würde die Rindfleischproduktion in Brasilien stark beeinträchtigen.

Die Auswirkungen des Klimawandels, speziell der Hitzestress bei Tieren, könnten die Rinderbranche teuer zu stehen kommen. Ende dieses Jahrhunderts drohen Farmern laut einer Modellstudie rund um die Welt Einbußen von rund 15 bis 40 Mrd. US-Dollar pro Jahr.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren FeedMagazine Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats