Der erste UN-Transport könnte der Auftakt für regelmäßige Getreidelieferungen aus der Ukraine in besonders vom Hunger bedrohte Regionen der Welt bilden, so die Hoffnung.
IMAGO / Steinach
Der erste UN-Transport könnte der Auftakt für regelmäßige Getreidelieferungen aus der Ukraine in besonders vom Hunger bedrohte Regionen der Welt bilden, so die Hoffnung.

Ein erstes Schiff des UN-Welternährungsprogramms (WFP), mit dem Getreide aus der Ukraine transportiert werden soll, liegt startklar im Schwarzmeerhafen der Stadt Juschne. Ziel ist Äthopien.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren FeedMagazine Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats