Bukarest will den Schwarzmeerhafen Constanta zu einer „Lebensmitteldrehscheibe auf europäischer Ebene“ ausbauen.
imago/Danita Delimont
Bukarest will den Schwarzmeerhafen Constanta zu einer „Lebensmitteldrehscheibe auf europäischer Ebene“ ausbauen.

Die Türkei gibt sich optimistisch, was die Freigabe der ukrainischen Schwarzmeerhäfen angeht. Ankara drängt Ukraine und Russland zu schnellen Verhandlungen. Unterdessen will Rumänien seinen Schwarzmeerhafen Constanta ausbauen. Auch die G7-Staaten fordern die Aufhebung der Seeblockade.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren FeedMagazine Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats