FeedMagazine
VGMS

Michael Gutting und Gustav Deiters sprechen für das Präsidium des VGMS

Michael Gutting
VGMS
Michael Gutting

Der Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft (VGMS) hat zum 1. Januar 2019 satzungsgemäß den Sprecher des Präsidiums und seinen Stellvertreter neu bestimmt. Für das Jahr 2019 übernimmt Michael Gutting, geschäftsführender Gesellschafter Bindewald und Gutting Mühlen Gruppe, das Amt des Sprechers des VGMS-Präsidiums. Sein Stellvertreter ist Gustav Deiters, geschäftsführender Gesellschafter Crespel & Deiters. Dem Präsidium gehören weiter Dr. Stefan Geiser, Mitglied der Geschäftsleitung Peter Kölln, sowie Karl-Rainer Rubin, Geschäftsführer Rubinmühle, an.
Das vierköpfige Präsidium wird von den beiden Gründungsverbänden, dem Verband der deutschen Getreideverarbeiter und Stärkehersteller (VDGS) und dem Verband Deutscher Mühlen bestimmt. Sprecher und stellvertretender Sprecher des Präsidiums werden jeweils für ein Kalenderjahr ernannt. Michael Gutting hat nach 2017 nun zum zweiten Mal das Amt des Sprechers inne.
Die Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft ist zentraler Teil der biobasierten Wirtschaft. Der VGMS und seine Mitglieder verstehen sich als Akteure in einem Wertschöpfungsnetzwerk, in dem sie mit ihren Partnern aus Züchtung, Landwirtschaft und Landhandel sowie mit ihren Kunden in Handwerk und Industrie gemeinsam für sichere und qualitativ hochwertige Erzeugnisse arbeiten und tragfähige Lösungen für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg entwickeln.
Die in den Betrieben der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft erzeugten Lebensmittel haben einen festen Platz im Alltag der Verbraucher – vom Frühstück bis zum Abendessen. Die Produktpalette reicht von Mehl über Haferflocken, Frühstückscerealien, Nudeln und Reis bis zu nativen und modifizierten Stärken sowie Stärkeverzuckerungsprodukten.
    stats