Experten in Sachen Futtermittel (v.l.n.r.): Prof. Dr. Josef Kamphues, Tierärztliche Hochschule Hannover; Dr. Annabell Hardinghaus, GF Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH; Peter Radewahn, Deutscher Verband Tiernahrung e.V. und Dr. Bernhard Wesseling, GF Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH .
Vilomix
Experten in Sachen Futtermittel (v.l.n.r.): Prof. Dr. Josef Kamphues, Tierärztliche Hochschule Hannover; Dr. Annabell Hardinghaus, GF Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH; Peter Radewahn, Deutscher Verband Tiernahrung e.V. und Dr. Bernhard Wesseling, GF Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH .
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Der Premix- und Mineralfutterhersteller hat sich stets für einen professionellen Know-how-Transfer in die Branche stark gemacht und erhält für dieses Engagement den DVT-Award.

Los ging es in Cuxhaven als Tochterunternehmen der Lohmann-Gruppe (Vitamine Lohmann Mix): Nach dieser Anfangsphase entstand 1972 die eigenständige Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH. Bereits zwei Jahre später übersiedelte das Unternehmen in das Zentrum der Veredelungswirtschaft, nach Neuenkirchen-Vörden. Und genau an diesem Standort feierte Vilomix als VILOFOSS Deutschland mit rund 220 Gästen am 24. Juni 2022 sein 50-jähriges Jubiläum.

„Dieses Jubiläum steht für fünfzig Jahre professionellen Know-how-Transfer in die Tierernährung“, erläuterte Peter Radewahn als Gastredner der Veranstaltung. Der Geschäftsführer des Deutschen Verbandes Tiernahrung (DVT) e.V., Bonn, verdeutlichte diese Leistung an mehreren Beispielen. So habe Vilomix von Beginn konsequent nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gearbeitet und das Wissen an Mischfutterhersteller, sprich die Kunden, weitergeben, die über keine entsprechenden Abteilungen verfügten.  Zusätzlich habe das Unternehmen mit zahlreichen Seminaren aktiv Know-how an die gesamte Branche vermittelt. In futtermittelrechtlichen Fragen stehe Vilomix seinen Kunden kompetent zur Seite. Radewahn würdigte anlässlich des Jubiläums das umfassende Engagement mit dem DVT-Award.

Freude über den DVT-Award, den Peter Radewahm (l.) an die beiden Vilomix-Geschäftsführer Dr. Annabell Hardinghaus (M.) und Dr. Bernhard Wesseling (r.) überreichte.
Vilomix
Freude über den DVT-Award, den Peter Radewahm (l.) an die beiden Vilomix-Geschäftsführer Dr. Annabell Hardinghaus (M.) und Dr. Bernhard Wesseling (r.) überreichte.

„Die Auszeichnung ist für uns eine große Ehre, die wir auch künftig mit Leistung und Qualität erfüllen werden“, versicherten die Vilomix-Geschäftsführer Dr. Annabell Hardinghaus und Dr. Bernhard Wesseling. Beide betonten während des Jubliäums-Events, „dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sind“.

Futter der Zukunft mit weniger CO2-Last

Unter dem Motto „Wünsch‘ Dir was – oder: Das Futter der Zukunft?“ schilderte Prof. Dr. Josef Kamphues, Tierärztliche Hochschule Hannover, die vielfältigen Ansprüche an moderne Futtermittel und der entsprechenden Industrie. Laut Kamphues wird „Futter mit beziehungsweise in Zukunft mit geringerem Energieaufwand sowie niedriger C02-Last gewonnen und enthält weniger direkt für den Menschen verzehrbare Komponenten“. Zudem erwartet Kamphues, dass Futtermittel künftig nicht nur den Bedarf decken, sondern auch Bedürfnisse befriedigen.  Der Wissenschaftler prognostizierte während des Vilomix-Jubiläums, dass sich Pflanzen- und Tierproduktion (wieder) stärker verzahnen und Aspekte der Tiergesundheit stärker berücksichtigt werden.  Das „Futter der Zukunft“ komme bei Tieren zum Einsatz, deren Haltung und Nutzung gesellschaftlich stärker als derzeit akzeptiert werde.

    stats