Marie-Laure Ocañ arbeitet seit 13 Jahren in der Milchwirtschaft.
Zinpro
Marie-Laure Ocañ arbeitet seit 13 Jahren in der Milchwirtschaft.
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Marie-Laure Ocaña ist bei der Zinpro Corporation neue Dairy Technical Service Managerin für Milcherzeuger in Europa. Die Agraringenieurin bringt vielfältige Erfahrung mit in der Umsetzung einer nachhaltigen und leistungsorientierten Milchwirtschaft.

"Wir freuen uns, jemanden mit Marie-Laure Ocañas Erfahrung und Leidenschaft für die Milchwirtschaft in unserem Team zu haben", sagt Tim Horne, Zinpro-Regionalmanager für Europa und Südafrika. "Sie wird ihre umfangreiche Erfahrung, ihre Kommunikationsstärke und ihre fließenden Französisch-, Englisch- und Spanischkenntnisse einsetzen, um unsere Kunden und Produzenten in der Milchwirtschaft dabei zu unterstützen, ihre Ziele in Bezug auf Gesundheit, Leistung und Nachhaltigkeit zu erreichen."

Ocaña bringt 13 Jahre Erfahrung in der Milchwirtschaft mit und wird von Frankreich aus tätig sein, teilt Zinpro weiter mit. Nachdem sie mehrere Jahre für veterinärmedizinische Pharmaunternehmen in der klinischen Entwicklung von Arzneimitteln tätig war, arbeitete sie für die französische Organisation Milk Record und leistete technische Unterstützung in diesem Bereich. Sie nahm auch an einem europäischen Projekt zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Milchsektors teil, indem sie den Erzeugern half, neue Herdenmanagementinstrumente in ihre Betriebe zu integrieren.

Zuletzt arbeitete Ocaña in Frankreich als Dairy Technical Specialist, wo sie ihr Fachwissen im Bereich der Milchviehhaltung einsetzte, um Kunden, wichtige Entscheidungsträger und Erzeuger im Hinblick auf die ordnungsgemäße Verwendung von Futtermitteln zu beraten und zu unterstützen. Außerdem schulte sie französische Milcherzeuger in der Anwendung innovativer technischer Ansätze in den Bereichen Ernährung und Management.

Ocaña hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieurin für Landwirtschaft, Umwelt und Lebensmittelindustrie vom Institut Supérieur d'Agriculture in Frankreich und einen Master-Abschluss in Tierwissenschaften in präventiver Tiergesundheit und Tierschutz von der Universität Wageningen in den Niederlanden.

    stats