Inhaltsverzeichnisse Neueste Inhalte aus FeedMagazine/Kraftfutter
FM

Mischfutterproduktion in Europa

Die Mischfutterproduktion in Europa steht aktuell vor großen Herausforderungen. Die Rohstoffversorgung ist nicht immer gesichert und wenn, dann zu ungewohnt hohen Preisen. Diese können immer häufiger nicht an die Futterkunden weitergegeben werden. Dennoch wird erwartet, dass es den Mischfutterherstellern gelingt, die gewohnten Ansprüche beispielsweise an Qualität, Hygiene und Nachhaltigkeit zu erfüllen.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch, 25. Mai 2022

Zusatzstoffe

Nun haben die Pandemie-Auswirkungen auch die Lieferketten für Zusatzstoffe erreicht. Der Nachschub an Lysin, der für Monogastrier erstlimitierenden Aminosäure, stockt. In der Folge schnellt der Preis in die Höhe. Noch ist nicht abzusehen, wann es zu einer Normalisierung kommen kann. Dabei ist dieser Zusatzstoff besonders für die nachhaltige, rohproteinreduzierte Fütterung doch so wichtig.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Freitag 04. Februar 2022

Technik

Ein ungewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Präsenzveranstaltungen sind rar, der öffentliche Druck auf die Tierhaltung steigt, die Zahl der gehaltenen Tiere sinkt. Damit steigt auch der Druck auf die Mischfutterhersteller. Mengenwachstum findet nicht mehr statt. Neue Konzepte und Ideen werden sowohl in der Tierernährung als auch in der Herstellung von Mischfutter gesucht.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Donnerstag 02. Dezember 2021

Aus Forschung und Entwicklung

Die Tierernährung ist ein sehr forschungsintensiver Sektor. Neue Rohstoffe und Zusatzstoffe werden erprobt und geprüft. Die Entwicklungsabteilungen wachsen und stützen die wirtschaftliche Grundlage der Futtermittelfirmen. Neue Funktionen hinsichtlich Umwelt und Tierwohl finden immer mehr Berücksichtigung, ohne die wirtschaftliche Basis, die Futtereffizienz, zu vernachlässigen.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch 08. September 2021

Technik, Spezialfuttermittel

Mischfutterwerke stecken voller Technik, die sich beständig weiterentwickelt. Dies nicht nur um Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu verbessern, sondern auch um die Ansprüche der Tierernährung zu erfüllen. Nur Unternehmen, die mit ihrer Ausstattung am Puls der Zeit bleiben und Innovationen gegenüber offen sind, können die wachsenden Ansprüche an die Futtermittelproduktion decken.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Dienstag 20. Juli 2021
Ausgabe 5-6/2021

Mischfutterproduktion in Europa

Wie in vielen anderen Industrien auch, wurde in der Futtermittelindustrie erkannt, dass die Nachhaltigkeit eine essentielle Ausrichtung für den Erhalt der Lebenswertigkeit auf der Erde ist. Unter anderem hat die FEFAC als europäischer Dachverband der Futtermittelindustrie mit der Product Environmental Footprint Category Rule (PEFCR) Feed for Food-Producing Animals eine Grundlage dafür geschaffen, den ökologischen Fußabdruck der Futtermittelindustrie zu messen.

von Bernd Springer
Montag 31. Mai 2021

Technik

Für die technische Ausstattung eines Mischfutterwerkes gilt, Fortschritte in der Futterverarbeitung zu nutzen. So sollten Ersatzinvestitionen nicht nur den reinen Ersatz verfolgen sondern auch für Fortschritt sorgen - besonders im Sinne von Tierwohl und Tiergesundheit, wie in dieser Ausgabe das Beispiel eines Brechwalzenstuhls mit Einzelwalzenantrieb zeigt. Beispiele von Rohstoffen,.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 29. März 2021

Zusatzstoffe

Die Bedingungen im Mischfutterwerk, Transportfahrzug und Futtertrog können für Zusatzstoffe sehr belastend sein. Temperatur, Druck, Feuchtigkeit, Vibrationen und andere Einflüsse sind beteiligt, wenn ein Zustzstoff nicht die Wirkung hat, die er haben sollte. Bei der Entwicklung und Formulierung muss dies berücksichtigt werden, wenn Mischfutterproduzent und Tierhalter mit einem Produkt zufrieden sein sollen und damit das „return of investment“ den Einsatz wirtschaftlich macht.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Dienstag 26. Januar 2021

Technik

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Ein besonderes Jahr der Pandemie, der Veranstaltungsabsagen, der beschleunigten Änderung des Ernährungsverhaltens, dem Auftreten der ASP in Deutschland und eines Rückgangs der europäischen Mischfutterproduktion. Für das kommende Jahr liegt die Hoffnung vor allem auf dem Ende der Pandemie und deren negative Folgen aber auch einer Verbesserung des Umfelds für die Futtermittelindustrie. Aber einige Trends werden wohl unumkehrbar bleiben.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Dienstag 24. November 2020

Neues aus Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung wird von vielen kleinen und großen Ideen getrieben. Nicht am Erreichten festhalten, sondern neue Wege suchen und gehen bringt marktfähige Innovtionen. Die in dieser Ausgabe vorgestellten Ergebnisse aus den R+D Abteilungen richten den Blick auf gesunde Tiere mit hoher Leistungsfähigkeit. Mit viel Fleiß wird an der Ressourcenschonung durch beste Abstimmung auf die Bedingungen im Verdauungstrakt gearbeitet.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Samstag 19. September 2020

Spezialfuttermittel

Spezialfuttermittel erfordern oftmals auch spezielle Techniken. Beides wird in dieser Ausgabe besonders berücksichtigt. Verkapselung, Verschleppungskontrolle und spezial Schmierstoffe ermöglichen die Produktion spezieller Mineralfutter, Futtermittel mit immunitätssteigernden Eigenschaften sowie die Versorgung mit Spurenelementen. Hier ist eine enge Verzahnung von Ernährungswissen und Technik erforderlich.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 03. August 2020

Effizienz

Gerade in Krisenzeiten zeigt es sich, dass extensives Wirtschaften nicht automatisch nachhaltiges Wirtschaften ist. Besonders in der Fütterung wird deutlich, dass der Weg zu mehr Nachhaltigkeit eng an der Steigerung der Effizienz verläuft. Hohe Produktivität mit niedriger Ressourcenverwendung ist keine Forderung, die alleine wirtschaftlich geboten ist.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch 20. Mai 2020

Mischfuttertechnik

Für die zukünftige Ausrichtung der Futtermittelindustrie wagen wir trotz gegenwärtiger Einschränkungen einen Blick auf die technische Ausstattung der Werke. Besonderes Gewicht erhält die Struktur des Futters, mit der man deutliche Fortschritte in der Tierernährung erzielen kann.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch 25. März 2020

Futtermittelzusatzstoffe

Die Aufgaben, für die Futterzusatzstoffe eingesetzt werden, wandeln sich und nehmen zu. Längst sollen Zusatzstoffe nicht nur die Leistung der Nutztiere steigern. Die Absicherung der Tiergesundheit ist Grundlage und Zusatznutzen hierbei. Doch weitere Aufgaben können und sollen mit abgedeckt werden. Eine Beeinflussung des Tierverhaltens ist möglich, wodurch Kanibalismus eingeschränkt werden kann. Auch die Verminderung des Ebergeruchs ist so eine erweiterte Anwendung.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Donnerstag 30. Januar 2020

Rückblick und Ausblick

Nicht nur Klimawandel und zurückgehende Tierzahlen geben zu denken. Nährstoffreduktion und andere Maßnahmen zur Emissionssenkung zeigen Wege auf, Bestände weiterzuführen. Immer noch und sogar mehr als zuvor droht der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest, was die Exportmärkte für Schweinefleisch zum Erliegen bringen dürfte. Sinkende Produktionsmengen verringern zwar die Proteinlücke, eine nachhaltige Lösung steht aber immer noch aus.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Donnerstag 28. November 2019

Spezialfuttermittel

Die Aufgabe der Futtermittel wird immer umfangreicher. Schön längst geht es nicht mehr nur um die Erfüllung der Versorgungsansprüche der Tiere mit den Grundnährstoffen Kohlehydrate, Protein und Fett, sondern zunehmend werden eine Nährstoffreduktion ohne Einbußen bei Leistung und Gesundheit und Tierwohleffekte (Schwanzbeißen, Federpicken), erwartet und erfüllt.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 30. September 2019

Neues aus Forschung und Entwicklung

Die Aufgaben des Futters haben sich im Laufe der Zeit gewandelt. Angefangen mit der Sättigung des Viehs mit Unterstützung dessen Wachstums oder Leistung war schon früh die Verwertung von Stoffen, die nicht für die menschliche Ernährung nutzbar sind, eine wesentliche Aufgabe. Jünger hinzugekommene Aufgaben sind die Gesunderhaltung, Verringerung der Auscheidungen un die Unterstützung tiergerechter Haltungssysteme – bei nachhaltig bezogenen Rohstoffen.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Mittwoch 31. Juli 2019

Futtermitteltechnik

Vom 12. bis 14 Juni zeigt die Victam in Köln Innovationen bei der Technik für die Mischfutterherstellung. Denn nicht nur die Zusammensetzung der Futterrationen unterliegt einen großen Innovationsdruck, sondern auch die technische Verarbeitung von Rohwaren und Zusatzstoffen bedarf ständiger Anpassung.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 03. Juni 2019

Mischfutterproduktion in Europa

Liebe Leser, die FeedMagazine/Kraftfutter-Ausgabe 3-4/2019 ist kürzlich erschienen.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Donnerstag 04. April 2019

Mischfutterproduktion in Europa

In diesem Jahr feiert der Europäische Verband der Mischfutterindustrie, Fefac, sein 60-jähriges Bestehen. In den zurückliegenden 60 Jahren hat die Mischfutterindustrie manche Krise durchstehen müssen, wobei ihr die starke Interessenvertretung in Brüssel stets zur Seite stand. Und Fefac ist an den Prüfungen gewachsen, spätestens zu erkennen an der Fefac-Vision 2030, in der abzusehende Problemfelder frühzeitig benannt und Lösungswege aufgezeigt oder eingefordert werden.

von FeedMagazine/ Kraftfutter
Montag 01. April 2019