FM
Artikel anhören
:
:
Info
Abonnenten von agrarzeitung Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

»Lieferengpässe bestimmen Verfügbarkeit
Lysin ist und bleibt knapp – Hersteller müssen lange Lieferzeiten miteinrechnen

Der Markt für Futtermittelzusatzstoffe ist geprägt von Lieferengpässen im internationalen Handel. Es fehlen Container, die Frachtraten schießen in die Höhe. Vor allem Lysin ist ein gesuchter Zusatzstoff, aber auch die Lieferungen von Vitaminen und Spurenelementen sind betroffen.

»Stärkung der Immunfunktion von Tieren
Auswirkungen von Hefe  β-Glucan mit hohem Gehalt

Das Wort „Glukan“ bezieht sich auf Glukosepolymere, zu denen auch Cellulose (β-1,4-Glukan) gehört. Sie sind verzweigt oder unverzweigt, kurz oder lang, löslich oder partikelförmig und liegen in α- oder β-isomeren Formen vor. β-Glukan ist eine der häufigsten Arten von Polysacchariden. Glukane sind natürlich vorkommende Polysaccharide aus d-Glucose-Monomeren, die durch β-Glykosidbindungen verbunden sind. Sie dienen als Energiespeicher und Strukturbestandteile der Zellwände von Pflanzen, Algen, Pilzen und Bakterien.

»Ätherische Öle im Fokus der EU-Zulassung
Genaue Spezifizierung ermöglicht Registrierung

Die 2003 in Kraft getretene EU-Verordnung 1831/2003 beinhaltet eine komplette Neuregelung des Inverkehrbringens und der Verwendung von Futtermittelzusatzstoffen in der EU. Nach und nach müssen alle Futtermittelzusatzstoffe neu und zu neuen Bedingungen zugelassen werden. Unter anderem betrifft dies auch die natürlichen Aromen wie ätherische Öle und Extrakte. Hierzu hat FeedMagazine ein Gespräch mit Dr. Manfred Lützow, saqual GmbH, Consultant für Futter- und Lebensmittelsicherheit und Regulatorisches, einschließlich Zulassungsfragen, und Thomas Logemann, Geschäftsführer der Dostofarm GmbH, einem der größten Anbieter von ätherischen Ölen, insb. Oregano-Öl als Wirkstoff in der Tierernährung, geführt.


»Die Kraft der Holzlignane
Holz-Phytonährstoffe für eine nachhaltige Broilermast

Lignane sind eine große Gruppe natürlich vorkommender Polyphenole, die im Pflanzenreich weit verbreitet sind. Lignane kommen in Leinsamen, Tee, einigen Früchten, Vollkornmehl, Getreide und Baumrinde vor. Sie sind in der Volksmedizin weit verbreitet und haben nachweislich entzündungshemmende, antimikrobielle und antioxidative Wirkungen, die in vielen Regionen der Welt eine Alternative zu antibiotischen Wachstumsförderern sein könnten. In Europa sind antibiotische Wachstumsförderer schon lange verboten und die Nachhaltigkeit der Fleischproduktion ist von größter Bedeutung.


»Antibiotikaresistenzen
Ist die Nutztierhaltung ein Gesundheitsrisiko?

Bei der Bewertung von Antibiotika gibt es eine sehr große Spanne zwischen gut und schlecht. Da sie bei der Behandlung von Krankheiten bei Mensch und Tier sehr nützlich sind, sollten wir darauf achten, dass wir die Wirksamkeit der Substanzen erhalten. Der übermäßige und prophylaktische Einsatz von Antibiotika führt zu Resistenzen bei Mikroben, die auf andere Keime übergehen können und die Antibiotika unbrauchbar machen. Antibiotikaresistenzen zählen daher zu den größten Gesundheitsrisiken der Zukunft.

»Geschütztes Zink
Potenzial auch beim Geflügel? (1. Teil)

Zink ist ein essenzielles Spurenelement und beeinflusst das zelluläre Wachstum und die Entwicklung des Organismus in vielfältiger Weise. Über 300 Enzyme enthalten Zink als strukturgebendes Element, eine Unterversorgung mit Zink führt schnell zu Mangelsymptomen. Aus diesem Grund wird den Futtermitteln zur Bedarfsdeckung grundsätzlich Zink zugesetzt.

»Produktivität und Langlebigkeit von Zuchtsauen
Wirkung von MINTREX®-Spurenmineralien

Schweinefleischerzeuger sind in der Regel bestrebt, mehr Schweine pro Sau und Jahr zu produzieren. In Anbetracht der Fixkosten, die mit jeder remontierten Jungsau verbunden sind, hat die Lebenszeitproduktivität der Sauen jedoch einen erheblichen wirtschaftlichen Einfluss.

»Vorsicht geboten bei „risikoärmerem“ deutschem und niederländischem Getreide
2021 Alltech europäische Ernteanalyse

Die neu veröffentlichten Ergebnisse des ‚Alltech 2021 European Harvest Analysis Programms‘, die eine genaue und umfassende Darstellung der Mykotoxin-Landschaft in ganz Europa liefern, geben Viehhaltern und Futtermittelherstellern wichtige Einblicke in die Herausforderungen, denen sie sich mit der diesjährigen Ernte stellen müssen.
    stats