Studenten, Azubis und junge Berufstätige, die Auslandserfahrung sammeln wollen‚ können sich ab sofort für fünf verschiedene Stipendienprogramme der 'Bayer Science & Education Foundation' bewerben. Für Studenten der Agrarwissenschaften, Pflanzen- und Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik und Ingenieurswesen gibt es vier verschiedene Förderprogramme. Azubis können sich bewerben, wenn sie aus dem kaufmännischen oder gewerblich-technischen, sowie naturwissenschaftlichen Bereich kommen. Außerdem sind junge Berufstätige aus diesen Berufsfeldern, deren Ausbildungsabschluss höchstens zwei Jahre zurückliegt, willkommen.

Interessenten sollten für die Bewerbung bereits ein Projekt parat haben. Beispielsweise erhielt eine Studentin im vergangenen Jahr ein Stipendium an der kalifornischen Riverside Universität für ihr Projekt zur Interaktion von Pflanzenwurzeln mit Bodenwasser.

Bayer stellt für die Programme insgesamt 350.000 € bereit. Bewerbungsschluss ist der 10. Juli 2015. Neu im Programm ist in diesem Jahr ein Sonderbudget von 50.000 € für Studierende aus afrikanischen Ländern, die ein Projekt in Deutschland planen. Die Bayer Science & Education Foundation startet damit die neunte Runde des Förderprogramms. (has)
stats