Die agrarzeitung sucht junge Talente.
-- , Foto: az
Die agrarzeitung sucht junge Talente.

Junge Akteure der Agrarbranche sind auch in diesem Jahr aufgerufen, sich zu bewerben. Die Ausschreibung richtet sich an junge Wissenschaftler, Landwirte oder Mitarbeiter aus Industrie und Handel.

Eingereicht werden können Forschungsprojekte, gute Ideen die sich in der agrarwirtschaftlichen Praxis bewähren, interessante Ansätze für den Handel oder auch ansprechende Abschlussarbeiten.

Wichtig sind vor allem das gezeigte Engagement und die kreativen Ideen für die Entscheidung der hochkarätig besetzten Jury. Verliehen wird der Förderpreis der Agrarwirtschaft auf dem az-Abend während der Messe EuroTier am 10. November in Hannover. (az)
stats