Nachwuchskräfte in der Agrarwirtschaft sind gesucht. Die Agritechnica im November in Hannover informiert zu Ausbildungswegen und Karrierechancen. Gemeinsam werden die Organisationen der Landtechnikhersteller, des Landmaschinenhandels und die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG um Fachkräfte werben. Sie haben sich vorgenommen, die „gesamte Bandbreite der Berufe vom Manager in der Agrarwirtschaft über den Ingenieur in der Landtechnik bis zum Mechaniker im Landmaschinenhandwerk" vorzustellen. Die Übersicht zu den Nachwuchsaktivitäten mit den beteiligten Verbänden und Ansprechpartnern findet sich in den Ankündigungen zum Programm der Agritechnica. (az)
stats