1

Doktoranden und Postdoktoranden werden künftig an der Landwirtschaftlichen Fakultät in Bonn strukturiert gefördert. Dafür ist die Theodor-Brinkmann-Graduiertenschule eröffnet worden. Sie soll sich zur "Nachwuchsschmiede" entwickeln, wünscht sich Prof. Ernst Berg, wissenschaftlicher Direktor der Graduiertenschule. Die individelle Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses steht im Mittelpunkt. Wichtig ist den Initiatoren, dass die Doktoranden Zugang zur internationalen Forschung erhalten. Forschungsaufenthalte im Ausland und die Teilnahme an internationalen Konferenzen sind Pflicht.

Die Stiftung bietet nicht nur das strukturierte Lehrprogramm, sondern auch Finanzierungsmöglichkeiten. Jährlich können bis zu acht Stipendien in Höhe von 1.200 € monatlich vergeben werden. Weitere Informationen sind im Internet unter Graduiertenschule zu finden. (ED)

stats