Fernstudium

Agrarwissen für Ökonomiestudenten

Die Private Hochschule Göttingen (PFH) ergänzt ihr BWL-Fernstudium um die Fächer Agribusiness Management und Food Business Management. Prof. Julian Voss ist an der PFH für diese Studienbereiche verantwortlich. Um den weltweit steigenden Nahrungsmittelbedarf zu decken, müsse die Branche durch neue Technik und Innovationen im Produktionsprozess wachsen.

„Der Agrarmanager der Zukunft steht vor der wichtigen Aufgabe, das Wachstum der Branche ökologisch und ethisch nachhaltig zu gestalten“, ist er überzeugt. Die neuen Studienschwerpunkte sollen den angehenden Agrarmanagern dabei helfen.

Das Agribusiness Management behandelt landwirtschaftliche Produktionssysteme, Strukturen und Rahmenbedingungen des Agribusiness und das Thema Nachhaltigkeit. Das Food Business Management befasst sich mit dem Industriezweig der Ernährungsindustrie. Auf dem Lehrplan steht Warenkunde, Qualitätssicherung, Groß- und Einzelhandel und ökologischer Landbau.

Außerdem wird die PFH in 2015 mit Agrarhandelsmanagement einen funktionsorientierten Schwerpunkt im BWL-Fernstudium anbieten. Alle Studieninhalte sollen zukünftig auch Teil der betriebswirtschaftlichen Master-Fernstudiengänge werden. In den managementorientierten Campusstudiengängen der PFH können die Studierenden das Thema Food- and Agribusiness Management bereits seit einiger Zeit als Spezialisierung wählen. (has)
stats