Die Hochschule Rhein-Waal bietet zum Wintersemester 2011/12 den neuen Bachelor-Studiengang „Agribusiness" in englischer Sprache an. Das Lehrprogramm orientiert sich entlang der Wertschöpfungsketten in der Landwirtschaft, die von der Zulieferung über die Erzeugung, die Verarbeitung und den Handel bis zum Verbraucher reichen. Am Hochschulstandort im nordrhein-westfälischen Kleve werden klassische Inhalte wie Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Logistik ebenso vermittelt wie neuere Themen aus den Bereichen Qualitätsmanagement oder Energieproduktion. Kooperationen mit Unternehmen im In- und Ausland sollen einen hohen Praxisanteil sicherstellen. Ziel ist es, Kompetenzen für die Bewertung und die Steuerung der Produktion in Landwirtschaft und Gartenbau zu erlangen. Der neue Studiengang kann auch berufsbegleitend absolviert werden. Weitere Informationen zu Bewerbungen und Fristen gibt es im Internet. (az)
stats