1

Nachwuchswissenschaftler oder Hochschulabsolventen, die Mais züchten, zeichnet der Förderpreis des Deutschen Maiskomitees e.V. (DMK) aus. Die Arbeiten sollten sich mit der klassischen oder molekularbiologischen Züchtung, dem Pflanzenschutz, dem Versuchswesen, der Produktion und Verwertung, der Ökologie oder der Ökonomik des Maisanbaus befassen. Die möglichst kurzfristige praktische Umsetzbarkeit der Ergebnisse zum einzelbetrieblichen oder gesamtwirtschaftlichen Vorteil sollte erkennbar sein. Der Förderpreis ist mit insgesamt 2±500 Euro dotiert. Es werden maximal drei Arbeiten ausgezeichnet. Einsendeschluss für die vollständigen Unterlagen ist der 1. August 2008. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.maiskomitee.de. (ED)
stats