Die Fachhochschule (FH) Osnabrück bietet ab dem Wintersemester 2009/10 den Studienschwerpunkt Geflügelwissenschaften an. Innerhalb des Bachelor-Studienganges Landwirtschaft kann dieser Fokus gewählt werden und darauf aufbauend im Master-Studiengang Produkt- und Qualitätsmanagement vertieft werden. Die FH Osnabrück setzt für die Zulassung zum Bachelor-Studium voraus, dass die Studenten bereits Erfahrungen während eines einjährigem Praktikums auf einem landwirtschaftlichen Betrieb gesammelt haben. Eine Berufsausbildung wird ebenso anerkannt. Die FH Osnabrück bietet einen Bezug zur Praxis, denn viele Unternehmen der Geflügelwirtschaft im Nordwesten Deutschlands kooperieren bereits mit der Hochschule. (az)
stats