Ausbildungsbetriebe

Ausgezeichnete Agrargenossenschaft

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, und DBV-Vizepräsident Werner Schwarz überreichten die Urkunde und die Ehrentafel an den Vorstandsvorsitzenden Bernd Voitel. Schwarz, der gleichzeitig Vorsitzender des DBV-Fachausschusses Berufsbildung ist, würdigte in seiner Laudatio stellvertretend für die 10.500 aktiven Ausbildungsbetriebe in der deutschen Landwirtschaft die Leistungen der Agrargenossenschaft Dorfchemnitz zur Sicherung der betrieblichen Ausbildungsqualität.

Ausbildungsbetrieb des Jahres
Die Ehrung für vorbildliches betriebliches Ausbildungsengagement verleiht der DBV im Rahmen seiner Nachwuchskampagne seit 2007 jährlich auf dem Deutschen Bauerntag für hervorragende Leistungen von Landwirten in der Ausbildung.
Seit 1996 vermittelten Voitel und der Ausbilder Marcel Einenkel 23 angehenden Landwirten,Tierwirten, Fachkräften Agrarservice, Landwirtschaftswerkern, Landmaschinenmechatronikern und Kaufleuten für Büromanagement das Rüstzeug für ihren späteren Beruf. Mit viel Gespür für junge Menschen erhalten die Auszubildenden, Praktikanten und Studenten auf dem Gemischtbetrieb mit Schwerpunkt Milchproduktion und Jungrinder das notwendige Fachwissen für einen erfolgreichen Berufsabschluss. Die Auszubildenden schätzen die gute Qualität der Ausbildung und das familiäre Betriebsklima. (mrs)
stats