Ausschreibung zum Berufswettbewerb läuft


Alle zwei Jahre findet das deutschlandweite Kräftemessen in den „grünen“ Berufen statt. Jugendliche unter 25 Jahren können sich ab sofort zum Vorentscheid anmelden.

Der Deutsche Bauernverband, der Bund der Deutschen Landjugend und der Deutsche Landfrauenverband wollen mit dem Wettbewerb die „Lust zur Weiterqualifizierung wecken“. Rund 10.000 Auszubildende und Fachschüler der Sparten Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Tierwirtschaft, Forstwirtschaft und Weinbau sind in den vergangenen Jahren dieser Idee gefolgt. Der Wettbewerb umfasst Fragen zum Fach- und Allgemeinwissen, Aufgaben zum technischen oder handwerklichen Können sowie eine Präsentation vor Publikum. Die Vorentscheide starten im Februar. Der Bundesentscheid findet im Juni in Bayern statt. Den Bundessiegern winken Preisgelder und Ehrungen durch die Bundeslandwirtschaftsministerin und den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes.

Bewerben können sich Gruppen mit mindestens sieben Mitgliedern. Studierende sind nicht zugelassen. Ausführliche Informationen bietet der AID Infodienst, der eine Broschüre mit konkreten Aufgabenbeschreibungen zum Berufswettbewerb verfasst hat. (kbo)
stats